Stilllegung/Sanierung von Deponien

2024Do26Sep09:30Do16:00Stilllegung/Sanierung von Deponienund zugehörige UmweltprüfungenKurs-IDA240926 Event TagsAblagerungen,Altlasten,Artenschutz,BBergG,BBodSchG,Beseitigung,Bodenbelastung,Deponie,Deponieabdichtung,Deponieentgasung,Deponiegas,Deponieklasse,Deponiekörper,Deponien,Deponietechnik,Entsorgungsanlage,Gefahrenabwehr,Grundwasserbelastung,Gutachten,Inertmaterial,Kontamination,Kreislaufwirtschaft,KrWG,Landschaftspflege,Lärmschutz,Nachsorge,Naturschutz,Oberflächenabdichtung,Planfeststellung,Qualitätsmanagement,Recht,Rekultivierung,Rückbau,Rückstand,Sanierung,Sanierungsplan,Schadstoffe,Schichtaufbau,Schutzmaßnahmen,Sickerwasser,Standortsuche,Standortuntersuchung,Stilllegung,Störfall,Technik,Umweltbelastung,Umweltgefährdung,Umweltmanagement,Umweltmonitoring,Umweltprüfungen,Umweltrecht,UVP,Verfahrenstechnik,Verfüllungen,Verwertung,Wasserhaushalt,Wasserschutzgebiet,Wiederverwertung,Wildwuchs,Wirtschaftlichkeit

Seminarinfos

Deponien als Beseitigungsorte für Abfälle sind je nach Abfallinventar, Entstehungszeit und Beendigungszeitpunkt der Ablagerung unterschiedlichen Umweltrechtsbereichen zuzuordnen.

Somit ergeben sich für den geordneten Deponieabschluss unterschiedliche rechtliche und fachliche Anforderungen. Hierzu erfolgt im ersten Teil des Seminars ein Überblick der Anforderungen und Unterschiede.

Da zwischen dem Zeitpunkt der Einlagerungsbeendigung und dem Deponieabschluss älterer Standorte häufig bereits intensive natürliche Sukzession auf den Abfallkörpern stattgefunden hat, werden in der Planungs- und Bauphase des Deponieabschlusses umwelt- und naturschutzfachliche Sachverhalte relevant.

Diese führen oft zu Konflikten in der Genehmigungs- oder Ausführungsphase.

Im zweiten Teil des Seminars wird ein Überblick über die rechtlichen und fachlichen Anforderungen des Umwelt und Naturschutzes bei der Planung und Umsetzung von Stilllegung- /Sanierungsmaßnahmen auf Deponien gegeben.

Allgemeine Grundlagen für die Zulassung der Sanierung und spezielle Lösungen werden anhand von Fallbeispielen vermittelt.

Überblick über die umweltrechtlichen und fachlichen Randbedingungen bei der Stilllegung/Sanierung von Deponien in Verbindung mit Umwelt- und Naturschutz.

Das Seminar wendet sich an Sie als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Behörden und Planungsbüros, die mit Fragen der Projektsteuerung, Fachplanung und Umsetzung von Deponievorhaben in der Stilllegungs- /Sanierungsphase befasst oder von diesen betroffen sind.

Kurszeiten

26. September 2024 09:30 - 16:00(GMT+02:00)

Ort

IWU Magdeburg

Maxim-Gorki-Str. 13, Magdeburg, 39108

weitere Seminare

bring mich zum IWU

Kurs-ID

A240926

Teilnahme am Kurs

Im Nachgang an Ihre Anmeldung erhalten Sie, bei Bestätigung des Seminars, eine Rechnung mit Zahlungsziel.

Teilnahmepauschale (MwSt.-frei) 399,00 €

Gesamtpreis 399,00 €