Rechtskonforme Deklaration von Abfällen

2024Mo24Jun09:30Mo15:30Rechtskonforme Deklaration von Abfällen(mit dem richtigen Abfallschlüssel)Kurs-IDA240624 Event TagsAbfall,Abfallanlage,Abfallannahme,Abfallarten,Abfallaufkommen,Abfallbehandlung,Abfallbehandlungsanlage,Abfallbeseitigung,Abfallbewirtschaftung,Abfallbilanzierung,Abfalldeponie,Abfallentsorgung,Abfallentsorgungsanlage,Abfallentsorgungsnachweis,Abfallentsorgungsverfahren,Abfallerzeuger,Abfallgesetz,Abfallkatalog,Abfallmanagement,Abfallrecht,Abfallrecycling,Abfallreduzierung,Abfalltransportbegleitschein,Abfallverbringung,Abfallvermeidung,Abfallverzeichnis,Abfallverzeichnis-Verordnung,AbfallverzeichnisVerordnung,Abfallwirtschaft,AbfVVO,Altfahrzeugverordnung,AVV,Batteriegesetz,Bezeichnung,CLP,Deponieverordnung,Dual System,Einstufung,Elektroaltgeräte,Entsorgung,Entsorgungsfachbetrieb,Entsorgungskonzept,Entsorgungskosten,Entsorgungsnachweis,Entsorgungswege,Ersatzbaustoff,ErsatzbaustoffV,Gefahrenstoffverordnung,Gefahrgutverordnung,gefährlich,Gefährliche Abfälle,gefährlicher,Gefahrstoffrecht,Genehmigung,Getrennthaltung,GHS,HBCD,Klassifizierung,Kreislaufwirtschaftsgesetz,KrWG,LAGA-Mitteilungen,Mantelverordnung,nicht-gefährlich,Pop,Produktverantwortung,REACH,Rücknahmepflicht,SCIP,Sonderabfall,TRGS,ungefährlich,ungefährlicher,Verordnung,Verpackungsabfall,Verpackungsverordnung

Seminarinfos

Mit dem Abfallrecht (z.B. EU-Abfallrahmenrichtlinie), Abfallverzeichnisverordnung sowie der POP-Verordnung ergeben sich einige Änderungen zur Bestimmung und Deklaration von Abfällen.

Durch das GHS/CLP-System ergeben sich andere Gefährlichkeitsmerkmale, die für die Abgrenzung gefährlicher und nicht-gefährlicher Abfälle zu beachten sind.

Dies hat Auswirkungen auf die Getrennthaltung, Nachweis- und Registerführung.

Für die Deklaration der Abfälle sind die Begriffsbestimmungen in Nummer 1 der Einleitung des Abfallverzeichnisses anzuwenden und die Vorgaben in Nummer 2 der Einleitung des Abfallverzeichnisses einzuhalten.

Das Seminar wendet sich an Sie als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Behörden, Abfallerzeuger aller Branchen sowie Entsorgungsunternehmen.

Kurszeiten

24. Juni 2024 09:30 - 15:30(GMT+02:00)

Ort

IWU Magdeburg

Maxim-Gorki-Str. 13, Magdeburg, 39108

weitere Seminare

bring mich zum IWU

Kurs-ID

A240624

Teilnahme am Kurs

Im Nachgang an Ihre Anmeldung erhalten Sie, bei Bestätigung des Seminars, eine Rechnung mit Zahlungsziel.

Teilnahmepauschale (MwSt.-frei) 399,00 €

Gesamtpreis 399,00 €