Geotechnik

2024Mo28Okt09:30Mo16:30GeotechnikIn der kommunalen TiefbaupraxisKurs-IDA241028 Event TagsBaugrund,Baugrundmodellierung,Baugrundrisiko,Baugrunduntersuchung,Baugrundverbesserung,Baugrundwasser,Bauverfahren,Bodenabtrag,Bodenanalyse,Bodenbearbeitung,Bodenbelastbarkeit,Bodenbeschaffenheit,Bodenerosion,Bodenfiltration,Bodenfruchtbarkeit,Bodenklassifikation,Bodenkunde,Bodenmaterial,Bodenmechanik,Bodenphysik,Bodenprofil,Bodenreaktionsverhalten,Bodenreinigung,Bodensanierung,Bodenschutz,Bodenstabilisierung,Bodenverdichtung,Bodenverformung,Bodenversickerung,Bodenversiegelung,Brückenbau,Dammbau,Deponiebau,Erdbau,Felsmechanik,Flüssigböden,Fundamentbau,Geohydraulik,Geokomposite,Geokunststoffe,Geomechanik,Georisiken,Geotechnik,Geotechnische Bauwerke,Geotechnische Sicherheit,Geotextilien,Grundbau,Gründung,Grundwasserabsenkung,Grundwasseranreicherung,Grundwasserstand,Hangsicherung,Hangstabilität,Pflasterarbeiten,Pflasterschäden,Setzungsverhalten,Stollenbau,Tragfähigkeit,Tunnelbau,Uferbefestigung,Untersuchungen

Seminarinfos

Im kommunalen Tiefbau sind realistische Kenntnisse der Gegebenheiten im Untergrund immer unerlässlich, um fachgerechte Planungen und Leistungsausschreibungen erstellen zu können.

Wenn seitens des Auftraggebers keine ausreichenden Untersuchungen zur Tragfähigkeit des Baugrunds, zu Kontaminationen in Böden und Straßenbaustoffen und zu sonstigen Randbedingungen (z.B. Spartenerkundung, Kampfmittel, Altlasten, Wasserhaltung, Unterfangungen, Erschütterungen) veranlasst werden, sind Planungsfehlern, Baumängeln und Nachtragsforderungen Tür und Tor geöffnet.

Das Seminar soll einen aktuellen Gesamtüberblick, der heute schon bei Standardbaumaßnahmen vielfältigen Anforderungen, vermitteln.

Das Seminar richtet sich an Sie, als Mitarbeiter von Baubehörden, Gutachter und Planer im kommunalen Tiefbau.

Kurszeiten

28. Oktober 2024 09:30 - 16:30(GMT+02:00)

Ort

IWU Magdeburg

Maxim-Gorki-Str. 13, Magdeburg, 39108

weitere Seminare

bring mich zum IWU

Kurs-ID

A241028

Teilnahme am Kurs

Im Nachgang an Ihre Anmeldung erhalten Sie, bei Bestätigung des Seminars, eine Rechnung mit Zahlungsziel.

Teilnahmepauschale (MwSt.-frei) 399,00 €

Gesamtpreis 399,00 €