Erhalt des Asbestscheins - Sachkundelehrgang

Mo23Jan09:30Mo17:00Erhalt des Asbestscheins - SachkundelehrgangBundesweit gültige Fortbildung der Sachkunde nach TRGS 519 Anlage 5Kurs-ID:A230123 Event Tags519,Abfall,anerkannt,Asbest,asbesthaltige Abfälle,Asbestose,Asbestschein,Asbestzement,Beschichten,Bronchialkarzinom,Entfernung,Mesotheliom,Sachkunde,Sicherheitstechnische Maßnahmen,TRGS

Seminarinfos

Abbruch, Sanierung und Instandhaltungsarbeiten (ASI-Arbeiten) an asbesthaltigen Materialien Asbestzement, Tätigkeiten geringer Exposition und emissionsarme Verfahren Bundesweit gültiger Nachweis der Sachkunde nach TRGS 519 Anlage 4C nach einer behördlich anerkannten Sachkundeprüfung

Bei dem behördlich anerkannten Sachkundelehrgang nach TRGS 519 Anlage 4C handelt es sich um einen integrierten Lehrgang, bei dem auch die sicherheitstechnischen Maßnahmen sowie Arbeitsweisen mit ergänzenden Beispielen aus der BGI 664 (DGUV Information 201-012) und die Abfallbehandlung mit eingeschlossen sind.

Dieser Fortbildungslehrgang für Sachkundige nach TRGS 519 Anlage 3 bzw. Anlage 4 sind entsprechend den Anforderungen der TRGS 519 zum Erhalt der Sachkunde nach spätestens 5 Jahren.

Das Seminar wendet sich an Sie als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Sanierungsfachbetrieben, Architekten und andere, die im Zuge von Baumaßnahmen und somit verbundenen ASI-Arbeiten mit schwach geb. Asbest betroffen sind; Planungsbüros, öffentliche Auftraggeber, Dach- und Zimmereigewerbe, welche die Sachkundige nach Anlage 4C inne haben.

Kurszeiten

(Montag) 09:30 - 17:00

Kurs-ID

A230123

Teilnahme am Kurs

Teilnahmepauschale (MwSt.-frei) 499,00 €

Gesamtpreis 499,00 €