Entschädigungsrecht im Naturschutz

2023Mi21Jun09:30Mi16:30Entschädigungsrecht im NaturschutzRecht, Gebote, Verbote, SchutzinstrumentarienKurs-IDR230621 in Planung Event TagsArtenschutz,Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen,Ausgleichsmaßnahmen,Biotope,Biotopschutz,Eingriffsregelung,Entschädigungsrecht,FFH-Richtlinie,Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie,Gebote,Grundlagen,Junktimklausel,Kompensation,Kompensationsflächen,Kompensationsmaßnahmen,Kulturlandschaft,Landschaftspflege,Landschaftsplanung,Landschaftsschutz,Natura-2000-Gebiete,Naturschutz,Naturschutzgebiet,Naturschutzmanagement,Naturschutzrecht,Naturschutzverordnung,Ökokonto,Ökologischer Ausgleich,Recht,Rechtsprechung,Schutzgebietsverordnung,Schutzinstrumentarien,Schutzinstrumente,Umweltrecht,Verbote,Verfassungsrecht

Seminarinfos

Das Naturschutzrecht in seinen unterschiedlichen Facetten enthält diverse, weitgehende und strenge Ge- und Verbote, mit denen entsprechende Einschränkungen – insbesondere, aber nicht nur – etwa für Grundstückseigentümer korrelieren.

Vor dem Hintergrund der damit ebenfalls einhergehenden verfassungsrechtlichen Implikationen ist nicht nur die Kenntnis der jeweiligen Tragweite, Bedeutung und Eingriffsintensität der naturschutzrechtlichen Schutzinstrumentarien im Lichte verfassungsrechtlicher Vorgaben bei deren Anwendung von hervorgehobener Bedeutung, sondern auch die Möglichkeiten und Verpflichtungen, entsprechend damit einhergehende Beschränkungen zu verhindern, abzumildern oder gar zu kompensieren.

Im Rahmen des Seminars werden diese grundsätzlichen Fragestellungen ausführlich beleuchtet und mit den Teilnehmern diskutiert.

Das Seminar wendet sich insbesondere an Sie, als Praktiker, wie etwa Behördenmitarbeiter, Planer oder Rechtsanwälte, die einen Überblick in die bei der Anwendung der naturschutzrechtlichen Vorschriften auftretende Entschädigungsproblematik erhalten wollen.

Kurszeiten

21. Juni 2023 09:30 - 16:30(GMT+02:00)

Ort

IWU Magdeburg

Maxim-Gorki-Str. 13, Magdeburg, 39108

weitere Seminare

bring mich zum IWU

Kurs-ID

R230621