Verpackungsgesetz

2024Di10Dez09:30Di15:45VerpackungsgesetzVerpackG - Das praxisorientierte KompaktseminarKurs-IDA241210 Event TagsAbfall,Abfallgebühr,Abfalltrennung,Abfallvermeidung,Abfallwirtschaft,Bescheinigung,Datenmeldungen,Dual,Dual System,Einstufungskatalog,Einwegverpackungen,Entsorgung,EPR,Fulfilment,Grüner Punkt,Haushaltsverpackung,Industrieverpackung,Industrieverpackungen,Kreislaufwirtschaft,KrWG,Lizenzierung,LUCID,Mehrwegverpackungen,Nachhaltigkeit,Pflichten,Produktverantwortung,Recycling,Register,Registrierungspflicht,Ressourcenschonung,Rücknahmeppflicht,Tonne,Umweltbelastung,Umweltmanagement,Umweltschutz,VerpackG,Verpackung,Verpackungen,Verpackungsabfall,Verpackungsabgabe,Verpackungsanforderungen,Verpackungsarten,Verpackungsbegriffe,Verpackungsberatung,Verpackungsdesign,Verpackungsentsorgung,Verpackungsentsorgungsanlagen,Verpackungsentwicklung,Verpackungsetiketten,Verpackungsfirma,Verpackungsforschung,VerpackungsGesetz,Verpackungshersteller,Verpackungsherstellung,Verpackungsindustrie,Verpackungskennzeichnung,Verpackungskonzepte,Verpackungskosten,Verpackungskreislauf,Verpackungslizenzierung,Verpackungslösungen,Verpackungsmaterial,Verpackungsmengen,Verpackungsmüll,Verpackungsnormen,Verpackungsoptimierung,Verpackungsrecht,Verpackungsrecycling,Verpackungsregister,Verpackungsrücknahme,Verpackungssteuer,Verpackungssymbole,Verpackungsverordnung,VerpackV,Vollständigkeit,Vollständigkeitserklärung

Seminarinfos

Das Verpackungsgesetz sieht umfangreiche Pflichten für Unternehmen vor, die Produkte verkaufen und damit Verpackungen in Verkehr bringen.

Hierbei spielt es keine Rolle, ob Sie der Hersteller der Ware sind oder als elektronischer Marktplatz bzw. als Fulfilment-Dienstleister tätig sind bzw. nur industrielle Kunden beliefern.

Spätestens mit der Novelle des Verpackungsgesetzes sind alle Unternehmen in Deutschland – die Produkte verkaufen -verpflichtet, sich bei der Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister zu registrieren.

Damit ist in einem öffentlichen Herstellerregister erkennbar, welche Pflichten Sie für die unterschiedlichen Verpackungsarten einzuhalten haben.

Vermeiden Sie Verkaufs- und Tätigkeitsverbote, Abmahnungen und Bußgelder.

Wir erläutern Ihnen die Vorschriften, geben Ihnen Umsetzungstipps und bewerten Ihre konkrete Situation.

Natürlich geben wir Ihnen auch Hinweise für eine „kosten“optimale Umsetzung der Pflichten.

Das Seminar wendet sich an Sie als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Unternehmen, die Produkte vertreiben und damit Verpackungen in Verkehr bringen.

Kurszeiten

10. Dezember 2024 09:30 - 15:45(GMT+02:00)

Ort

IWU Magdeburg

Maxim-Gorki-Str. 13, Magdeburg, 39108

weitere Seminare

bring mich zum IWU

Kurs-ID

A241210

Teilnahme am Kurs

Im Nachgang an Ihre Anmeldung erhalten Sie, bei Bestätigung des Seminars, eine Rechnung mit Zahlungsziel.

Teilnahmepauschale (MwSt.-frei) 469,00 €

Gesamtpreis 469,00 €