Artenschutz, Vielfalt, Biodiversität

2024Do12Sep09:30Do16:30Artenschutz, Vielfalt, BiodiversitätBedeutung, Perspektiven und ErfordernisseKurs-IDN240912 Event TagsArten,Artenschutz,Artenvielfalt,Aspekte,Aussterben,Biodiversitätskonvention,Biodiversity,Biogeografie,Biologisch,biologische Vielfalt,Bionik,Bodenlebewesen,Chaos,Deutschland,Diversität,Dynamik,Economics,Ecosystems,Erhaltung,Evolution,Exoten,Flora,Fraktale,Genetische Vielfalt,Gentechnologie,Habitat,Indikatorarten,Insektensterben,Invasionen,Klimawandel,Landnutzung,Lebensräume,Lebensvielfalt,Nachhaltigkeit,Nahrungsketten,Nahrungsnetze,Naturkapital,Naturschutz,Ökologisch,ökonomische,Ökosysteme,Ökotourismus,Pestizide,Populationen,Pufferzonen,Rote Liste,Schutzgebiete,Stoffkreisläufe,Sukzession,TEEB,The,Tierwanderungen,Traditionelle Nutzungen,Tragfähigkeit,Umweltveränderungen,Urwälder,Verbreitungsgebiete,Verlust,Vielfalt,Wälder,Wildtiere,Zonierung,Zoo-Geographie,Zuchtprogramme,Zusammenhänge

Seminarinfos

In der Fachwelt gab es ein weltweites Echo auf die internationale TEEB-Studie [The Economics of Ecosystems and Biodiversity] zur Erfassung der Wirtschaftlichkeit von Ökosystemen und biologischer Vielfalt.

Es folgte eine TEEB-Studie Deutschland [Naturkapital Deutschland]. Aktuell sind das Insekten- und das Bienen-sterben, wie auch das Artensterben insgesamt in der Diskussion.

Darauf Bezug nehmend sollen Hintergründe aufgezeigt und Erfordernisse erörtert werden.

Der perspektivische Blick betrifft dabei sowohl die Aspekte von integrativer Planung, wie auch die Kommunikation und Schaffung von Akzeptanz für dieses Querschnittthema.

Potenziell betroffen sind alle Akteure, die in Lebensräume und die Funktionen von Boden, Luft, Wasser planerisch oder in der Umsetzung draußen vor Ort eingreifen.

Das Seminar wendet sich an Sie als Mitarbeiter der Wasser-Naturschutz- und Planungsbehörden, Vertreter von Verbänden und sonstigen betroffenen Institutionen, Vertreter von Planungs- und Ingenieurbüros sowie Umweltverbänden, aber auch Unternehmen, die sich nachhaltig ausrichten wollen.

Kurszeiten

12. September 2024 09:30 - 16:30(GMT+02:00)

Ort

IWU Magdeburg

Maxim-Gorki-Str. 13, Magdeburg, 39108

weitere Seminare

bring mich zum IWU

Kurs-ID

N240912

Teilnahme am Kurs

Im Nachgang an Ihre Anmeldung erhalten Sie, bei Bestätigung des Seminars, eine Rechnung mit Zahlungsziel.

Teilnahmepauschale (MwSt.-frei) 399,00 €

Gesamtpreis 399,00 €