Dezember, 2022

Mo12Dez(Dez 12)09:00Do15(Dez 15)17:00Sachkunde nach TRGS 519 Anlage 4Cnach einer behördlich anerkannten Sachkundeprüfung09:00 - 17:00 (15) IWU MagdeburgArt:SeminarBereich:Immissionsschutz

Seminarinfos

Abbruch, Sanierung und Instandhaltungsarbeiten (ASI-Arbeiten) an asbesthaltigen Materialien – Asbestzement, Tätigkeiten geringer Exposition und emissionsarme Verfahren – Bundesweit gültiger Nachweis

Wegen seiner vielseitigen Eigenschaften wurde Asbest z. B. eingesetzt als Asbestzementprodukte (Platten, Rohre, Wellplatten, Pflanzgefäße, Lüftungsleitungen), Klebstoffe, Dichtungsmassen und Kitte.

Gesundheitliche Wirkung: beim Menschen eindeutig krebserzeugend: Einstufung K1; (Asbestose, Mesotheliom, Bronchialkarzinom).

Gemäß den gesetzlichen Vorschriften müssen sich Verantwortliche einer Sanierung von Asbestzementprodukten als geprüfte Fachleute ausweisen.

Bei dem behördlich anerkannten Sachkundelehrgang nach TRGS 519 Anlage 4C handelt es sich um einen integrierten Lehrgang, bei dem auch die sicherheitstechnischen Maßnahmen sowie Arbeitsweisen mit ergänzenden Beispielen aus der BGI 664 (DGUV Information 201-012) und die Abfallbehandlung mit eingeschlossen sind.

Der Sachkundelehrgang basiert auf der Neufassung der TRGS 519 Ausgabe Januar 2014 (letzte Änderung März 2015).

Das Seminar wendet sich an Sie als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Sanierungsfachbetrieben, Architekten und andere, die im Zuge von Baumaßnahmen und somit verbundenen ASI-Arbeiten mit schwach geb. Asbest betroffen sind; Planungsbüros, öffentliche Auftraggeber, Dach- und Zimmereigewerbe u.v.m.

Kurszeiten

12 (Montag) 09:00 - 15 (Donnerstag) 17:00

Ort

IWU Magdeburg

Maxim-Gorki-Str. 13, Magdeburg, 39108

Teilnahme am Kurs

Teilnahmepauschale (MwSt.-frei) 2.999,00 €

Gesamtpreis 2.999,00 €

X
X